280 Jahre Rußler - Kompetenz in Sachen Wein

Hier fängt die Geschichte an:
Der Ursprung der Familie Rußler liegt in Oestrich, von wo der Gutsgründer Michael Rußler 1725 nach Rauenthal zog und einen Mischbetrieb begründete.

1966 entschloss man sich mit der Übergabe vom Vater Benedikt auf den heutigen Besitzer Ernst Rußler, ein reines Wein- und Sektgut zu betreiben.

Dieser Entschluss war goldrichtig:
Mehrfache Auszeichnungen, zunehmende Kundenakzeptanz und nicht zuletzt die seit 1980 betriebene Gutsschänke schufen den heutigen Bekanntheitsgrad des Weingutes Rußler in der Rheingauer Weinlandschaft.

 

Ernst Rußler I Benedikt Rußler Ernst Rußler II Uwe Rußler
  Der Generationswechsel im Jahr 2012

Im April 2012 wurden die neuen Betriebsgebäude im Kaltenborn fertig gestellt. Mit der Neueröffnung des angegliederten Gutsausschanks erfolgte gleichzeitig auch eine Betriebs-übergabe an die neuen Inhaber Uwe und Michaela Rußler.